Über Julius Etourno

Seit dem ich mich erinnern kann, wandle ich auf den Pfaden der Gesundheit und Medizin.

Als Kind hegte ich großes Interesse an der Biologie und Medizin. Seit ich mit 15 Jahren begann, meine Gesundheit in meine eigenen Hände zu nehmen, wusste ich, dass der Heilpraktikerberuf für mich der richtige ist. Da man die amtsärztliche Überprüfung aber erst mit 25 Jahren absolvieren kann, benötigte ich zuvor eine Alternative.

Nach meinem Abitur wurde ich erst Krankenpfleger um eine anständige schulmedizinische Basis zu erlangen. Während dieser Ausbildung bot ich bereits Entspannungsmassagen an und erlernte die chinesische Heilmassage Tuina Anmo. Abgeschlossen wurde die Tuina-Ausbildung mit einem zweiwöchigen Praktikum in einem Krankenhaus für Traditionelle Chinesische Medizin in China. Ich arbeitete durchgängig als Krankenpfleger in verschiedensten Einrichtungen, was mir ein großes Spektrum an medizinischen Gebieten erschloss. 2014 absolvierte ich meine Ausbildung als Heilpraktiker erfolgreich ab und studierte im Anschluss noch katholische Theologie in Frankfurt a.M., Bogotá und Luzern.
Im letzten Semester meines Studiums eröffnete ich meine Praxis in Rostock und besuche seither viele Fortbildungen und Seminare um auf dem neusten Stand zu bleiben.

Es ist mir wichtig, dass Moderne und Tradition ineinander greifen. Eine komplette Ablehnung erachte ich zumeist als schwierig. Daher versuche ich im Alltag, sowohl therapeutisch als auch privat, beides miteinander zu vereinen. Deswegen finden Sie bei mir eine Symbiose von traditionellen und modernen Therapieverfahren